Die monatliche Klimarunde per Videokonferenz 

Bei unserem monatlichen Online-Treffen können sich Klima- und Umweltorganisation und Interessierte kompakt und moderiert austauschen und sich somit gegenseitig unterstützen und besser kennenlernen. 

*Wer schon bei einer monatlichen Klimarunde dabei war, muss sich nicht neu per E-Mail anmelden.

Auf einen Blick 

  • jeden letzten Mittwoch im Monat von 19:30 Uhr bis 20:45 Uhr (danach optionale Thementische)

  • online im datensparsamen Browser-Videokonferenztool Senfcall (BigBlueButton)

  • Link zum Videokonferenztool wird per E-Mail 2 Stunden vorher verschickt

  • Moderierter Ablauf mit zweiminütigen Redebeiträgen der Organisationen

  • Neben den Redebeiträgn gibt es noch kleinere Ankommens-, Reflexions- und Kennenlernmethoden via Chat und Breakout-Räumen 

Infos für Sprechende 

  • Es können so viele Menschen aus einer Organisation dabei sein wie möchten, aber nur eine Person spricht. 

  • jede:r kann für die eigene Organisation sprechen, es gibt keine Delegiert:innen bei der Klimarunde (interne Absprache ist aber hilfreich)


  • Wer einen zweiminütigen Redebeitrag halten möchte, trägt den eigenen Namen in den "Geteilten Notizen" (siehe FAQ) im Senfcall ein. 

  • Wir empfehlen die zwei Minuten für Zukünftiges, Herausforderungen, und Probleme zu nutzen (siehe FAQ) und Links im Chat zu teilen, die ins Video-Link Protokoll kommen (siehe unten)
     

Infos für Interessierte

  • Die monatliche Klimarunde ist eine prima Gelegenheit die diversen Gruppen und ihre Themen und Projekte kennenzulernen

  • Interessierte können im Chat Fragen stellen oder Ideen beisteuern

  • Interessierte können in den Kennenlern-Breakouts (siehe FAQ) andere Interessierte und Aktivist:innen kennenlernen

  • Interessierte sind auch zu den offenen Thementischen am Ende eingeladen 

Fragen und Antworten (FAQ)

Wer darf mitmachen oder ist eingeladen?

Created with Sketch.

Jede:r, der oder die sich im Bereich Klima oder Umwelt in Darmstadt engagiert oder daran interessiert ist. 

Warum findet der Event online statt?

Created with Sketch.

So kann jede:r ohne viel Zeitaufwand teilnehmen, ganz entspannt von Zuhause, aus dem Garten oder überall da, wo du online sein kannst. 

Wie kann ich mich für einen Redebeitrag melden?

Created with Sketch.

Im BigBlueButton/Senfcall gibt es in der linken Navigation unter dem "Chat" die "geteilten Notizen". Da trägst du einfach deinen Vornamen und die Organisation ein, für die du sprechen willst. Wenn du den Bildschirm teilen möchtest, dann schreibst du dich kursiv.

Sind 2 Minuten Redezeit nicht viel zu kurz? Über was sollte ich sprechen?

Created with Sketch.

In der Kürze liegt die Würze! Andere wollen auch gehört werden. Die zwei Minuten reichen (mit ein wenig Übung), um das Wichtigste zu teilen:  Vorhaben, Herausforderungen, Probleme. Tipp: Teile am Anfang oder Ende des Beitrags Links zu deinen wichtigsten Inhalten. Die erscheinen dann auch im Video-Protokoll.

Wie kann ich zu einem Redebeitrag Feedback geben oder Fragen stellen?

Created with Sketch.

Ganz simpel: Dafür haben wir den Chat. Während eine Person ihren Beitrag teilt, schreiben die anderen ihre Ideen, Anmerkungen oder Fragen in den Chat. In einer extra Minute können diese dann noch beantwortet oder die Person meldet sich dann beim Fragenden direkt. 

Was passiert mit den Inhalten aus dem Chat?

Created with Sketch.

Die Links zu den Redebeiträgen werden für das Video-Protokoll genutzt. Wenn man für den eigenen Beitrag hilfreich Tipps oder Ideen bekommen hat, sollte man sich die Inhalte kopieren. 

Wird die Klimarunde aufgezeichnet?

Created with Sketch.

Wir zeichnen nicht auf. Im Anschluss gibt es ein Video-Protkoll mit den Links zu den Projekten. Im Protokoll werden auch nur die Organisationen erwähnt und nicht die Personen, die gesprochen haben. 

Was sind diese Kennenlern-Breakouts?

Created with Sketch.

In BBB/Senfcall kan man sogeannten Unterräume /Breakouts machen. Aus einer großen Gruppe werden (zufällig) Kleingruppen oder Tandems. Wir nutzen die Funktion, um die Menschen in der Klimarunde in einen kurzen Austausch von vier Minuten zu bringen und sich näher kennenzulernen. Dazu bieten wir immer eine Leitfrage an. Die Breakouts schaffen auch ein wenig Abwechslung zwischen den ganzen Redebeiträgen und bringen auch die anderen Personen ins Sprechen, die keinen Beitrag an dem Abend halten.